HMD 286, 49. Jahrgang, August 2012

Mobile Computing

Herausgeber: Stefan Meinhardt, Siegfried Reich

Ökosysteme für mobile Anwendungen

Manfred Bortenschlager, Stefan Bortenschlager, Norbert Seyff

Zusammenfassung

Die Etablierung zentralisierter Vertriebskanäle (sogenannte App Stores) für mobile Anwendungen (Apps) bringt neue Herausforderungen für Lösungsanbieter von Apps mit sich. Dieser Beitrag diskutiert folgende Aspekte, die den Erfolg von Herstellern von mobilen Plattformen und Ökosystemen beeinflussen: Verbesserung der Erhebung von Benutzeranforderungen, zielgerichteten Feedback-Kanäle, plattformübergreifende Programmiermodelle, Berücksichtigung des mobilen Nutzungskontexts, Integration von Social Networking Apps in mobile Betriebssysteme und Optimierung des Energieverbrauchs.

Inhaltsübersicht

  1. Die Evolution mobiler Anwendungen
  2. Erfolgsfaktoren für mobile Ökosysteme und Anwendungen
  3. Herausforderungen für die Forschung
    1. Qualität und Benutzeranforderungen
    2. Optimierung von Feedback-Kanälen
    3. Plattformfragmentierung
    4. Usability/User Experience
    5. Social Networking
    6. Energieverbrauch und Batterielaufzeit
  4. Zunehmende Penetration und mehr agile Methoden
  5. Literatur