HMD 287, 49. Jahrgang, Oktober 2012

Social Media

Herausgeber: Diana Ingenhoff, Andreas Meier

Mobile Anwendungen für eine mobile Medizin

Philipp Reinke, Rüdiger Breitschwerdt, Markus Kleine Sextro, Oliver Thomas

Zusammenfassung

Mobile Informationssysteme spielen in zunehmendem Maße auch im Gesundheitswesen eine Rolle. Ambulante Dienstleistungen wie beispielsweise der Pflege- oder Rettungsdienst sind oftmals mit Situationen konfrontiert, bei denen Informationen von außerhalb notwendig sind oder auch routinemäßige administrative Aufgaben zu erledigen sind. In diesem Beitrag wird beschrieben, wie - nicht nur für Gesundheitsdienstleistungen - Anforderungen an Assistenzsysteme zur Unterstützung mobiler Dienstleistungen erhoben werden und schließlich in einer Systemspezifikation münden.

Inhaltsübersicht

  1. Nutzung mobiler Informationstechnik in der ambulanten Gesundheitsversorgung
  2. Nutzersicht zu mobiler Informationstechnik
    1. Erhebung bei Pflegekräften
    2. Erhebung bei Rettungsdienstkräften
  3. Zusammenfassung und Zusammenführung der Nutzerangaben
  4. Integrierte Informationssysteme für die ambulante Gesundheitsversorgung
  5. Potenziale
  6. Literatur