HMD 288, 49. Jahrgang, Dezember 2012

Cloud-Service-Management

Herausgeber: Hans-Peter Fröschle

Entscheidungsunterstützung für Cloud Computing - ITIL Service Lifecycle

Alexander Robrecht, Regine Dörbecker, Carsten Möller, Tilo Böhmann

Zusammenfassung

Es kann festgehalten werden, dass das ITIL-Framework geeignet ist, die notwendigen Entscheidungen zur Einführung und Nutzung von Cloud Computing zu unterstützen. ITIL (IT Infrastructure Library) stellt damit eine relevante Entscheidungsprämisse dar. Es wird deutlich, dass trotz Auslagerung von Aufgaben an den Cloud-Provider auch Prozesse der ITIL-Phasen Service Transition und Service Operation weiterhin eine Relevanz für interne IT-Provider haben. Eine Kundenorganisation kann durch explizite Planungsentscheidungen die bisherigen IT-Servicemanagementprozesse an die Herausforderungen des Cloud Computing anpassen und somit die Einführung und Nutzung von Cloud Computing vorbereiten.

Inhaltsübersicht

  1. ITIL als Prämisse für Cloud-Entscheidungen
  2. Entscheidungen bei der Nutzung von Cloud Computing
    1. Phasen der Entscheidung
    2. Vorgelagerte Entscheidungen
    3. Beschaffungsentscheidungen
    4. Entscheidungen bei Leistungserbringung
    5. Entscheidungen bei Nicht-/ Schlechtleistung
    6. Übersicht: Relevante ITIL-Prozesse für Cloud-Entscheidungen
  3. Literatur