HMD 288, 49. Jahrgang, Dezember 2012

Cloud-Service-Management

Herausgeber: Hans-Peter Fröschle

Social Media am Beispiel des Arbeitsmarktmonitors der Bundesagentur für Arbeit

Karsten Bunk, Julia Heidemann, Uwe Mengel, Sebastian Stern

Zusammenfassung

Angespornt durch Social-Media-Pioniere im privatwirtschaftlichen Bereich, unternimmt auch der öffentliche Sektor erste Schritte einer gezielten Nutzung. Am Beispiel des Arbeitsmarktmonitors der Bundesagentur für Arbeit zeigt der Beitrag exemplarisch die Bedeutung und Nutzung von Social Media in öffentlichen Einrichtungen auf. Dabei werden Erfolgsfaktoren bei der Einführung, z.B. die Zielgruppenorientierung und das Peer-to-Peer-Marketing, ebenso thematisiert wie organisatorische Herausforderungen im behördlichen Alltag. Letzteres umfasst u.a. Fragen des Datenschutzes und der organisatorischen Verankerung der mit Social Media verbundenen Aufgaben.

Inhaltsübersicht

  1. Bedeutung von Social Media
  2. Forschungsgegenstand: Social Media im öffentlichen Sektor
    1. Begriff Social Media
    2. Stand der Forschung
  3. Fallstudie zum Arbeitsmarktmonitor der Bundesagentur für Arbeit
    1. Anwendungskontext
    2. Darstellung der IT-Plattform
    3. Nutzung und Wirkung des Arbeitsmarktmonitors
    4. Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung
  4. Herausforderungen beim Einsatz im öffentlichen Sektor
  5. Literatur