HMD 288, 49. Jahrgang, Dezember 2012

Cloud-Service-Management

Herausgeber: Hans-Peter Fröschle

Als E-Book bestellen
Feedback an den Herausgeber
Zum Inhaltsverzeichnis

Editorial

"Cloud Computing ist mehr als ein Hype - die Cloud ist im Business angekommen!"

Cloud-Services erfahren in zunehmendem Umfang Nutzung in den Unternehmen. Zunächst einmal sind damit altbekannte Fragen und Problemstellungen verbunden, wie sie in der IT bereits in der Vergangenheit im Umgang mit Outsourcing behandelt wurden. Allerdings zeigen die Erfahrungen, dass bei der Gestaltung von Outsourcing-Beziehungen sehr viele Fehler vor allem bei der Festlegung und Verteilung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten zwischen dem Servicenehmer und dem Serviceprovider gemacht wurden. Die Retained IT hat in diesem Zusammenhang in der Regel keine wesentliche Rolle gespielt - und man war dann sichtlich überrascht, dass entsprechende Outsourcing-Deals operativ nicht zufriedenstellend funktioniert haben und die damit verbundenen Business Cases schnell Makulatur waren. Mit Cloud Computing werden diese Wertschöpfungsverhältnisse definitiv nicht einfacher! Waren klassische Outsourcing-Beziehungen mittel- bis langfristig angelegt, sind diese beim Cloud Sourcing in der Regel kurzfristiger Natur und müssen dynamisch gesteuert und kontrolliert werden. In den Beiträgen zum Cloud-Service-Management setzen sich die Autoren dieses Hefts gezielt mit den damit verbundenen geänderten Anforderungen auseinander und stellen Lösungsansätze eines praxisorientierten Cloud-Service-Managements vor. Dass dabei schwerpunktmäßig die Möglichkeiten etablierter Vorgehensempfehlungen - vor allem der IT Infrastructure Library (ITIL) - zum Einsatz kommen, spricht für die Reife des Servicemanagements in Forschung und Praxis. Die Beiträge dokumentieren darüber hinausgehende Erweiterungen und Ergänzungen für die Praxis einer Retained IT, von der Prozessgestaltung bis hin zu Bewertungsansätzen zur Auswahl und Kombination von Cloud-Services bzw. deren technischer Integration und Leistungsfähigkeit.

Der dokumentierte Stand von Theorie und Praxis zeigt aber auch, dass im Bereich Cloud-Service-Management noch viele Fragen offen sind. Themen wie Skill-Management und Organizational Change werden uns hier sicherlich für die Zukunft weiteren Diskussionsstoff liefern.

In der Hoffnung, mit den vorliegenden Beiträgen zur Sensibilisierung und zur Motivation zum verantwortungsvollen Umgang mit Servicemanagement im Cloud-Umfeld beitragen zu können, wünsche ich Ihnen interessante Einblicke und Praxishinweise für die tägliche Arbeit.

Als vorweihnachtliches "Bonbon" für unsere Abonnenten darf ich Ihnen hier ankündigen, dass ab dem 1. Januar 2013 unser HMD-Archiv online gehen wird. Das heißt, dass Sie als Abonnent der "HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik" nun exklusiv Zugriff auf die Beiträge des jeweils aktuellen Hefts sowie der vergangenen Ausgaben (ab HMD 253) haben werden. Ihren persönlichen Code zur einmaligen Registrierung sowie weitere Informationen zur Nutzung des HMD-Onlinearchivs erhalten Sie noch im Dezember zusammen mit Ihrer Jahresrechnung.

Hans-Peter Fröschle