HMD 293, 50. Jahrgang, Oktober 2013

Web Monitoring

Herausgeber: Andreas Meier, Marcel Blattner

Process Mining - Fallstudie leginda.de

Tom Thaler, Peter Fettke, Peter Loos

Zusammenfassung

Der Beitrag zeigt, wie der heutige Stand der Technik im Bereich des Process Mining die Ableitung adäquater Geschäftsprozesse aus Logdaten ermöglicht. Dabei ist die Adaption der Vorgehensweise und die Auswahl geeigneter Algorithmen ausschlaggebend für die Qualität der Ergebnisse. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich der Beitrag mit der praktischen Durchführung von Process Mining. Da die Einbindung weiterer Informationsquellen bisher unbeachtet blieb, wird insbesondere versucht, Organisationswissen gewinnbringend in den Prozess des Process Mining zu integrieren.

Inhaltsübersicht

  1. Ausgangssituation
  2. Vorgehensweise beim Process Mining
  3. Vorstellung der Fallstudie
    1. Leginda
    2. Prozessbeschreibung
    3. Logdaten
  4. Process Mining bei Leginda
    1. Erster Vorbearbeitungsschritt: doppelte & versteckte Aktivitäten
    2. Zweiter Vorbearbeitungsschritt: Rauschen & Ausführungsfehler
    3. Resultate der Vorbearbeitung
    4. Verarbeitung
  5. Ergebnisse der Fallstudie
  6. Literatur