HMD 293, 50. Jahrgang, Oktober 2013

Web Monitoring

Herausgeber: Andreas Meier, Marcel Blattner

Social Media Controlling - die 4 Social C

Alexandra Daniela Zaugg, Ulrich Egle

Zusammenfassung

Kann es sich ein Unternehmen heute leisten, nicht in Social Media präsent zu sein? Solange es widersprüchlichste Konzepte zur Messung des Social-Media-Erfolgs gibt, ist eine Antwort schwierig. Das im Beitrag beschriebene Konzept der 4 Social C bietet Unternehmen die Möglichkeit, individuell eine zielkonforme Social-Media-Strategie mit dazugehörigen Zielen und Key Performance Indicators (KPIs) zu entwickeln und umzusetzen. Zur Illustration der 4 Social C wird das Fallbeispiel von HolidayCheck, einem klassischen Web-2.0-Unternehmen, herangezogen.

Inhaltsübersicht

  1. Social Media und Controlling
  2. Social-Media-Wertschöpfung mit den 4 Social C
  3. Key Performance Indicators für die 4 Social C
    1. Commerce: Conversion, Conversion, Conversion
    2. Content is King!
    3. Community: Interaktion treuer Fans
    4. Customer Care: Jemand da?
  4. Fallbeispiel HolidayCheck
  5. Handlungsempfehlungen
  6. Literatur