Weitere aktuelle Java-Titel finden Sie bei dpunkt.
 Inhaltsverzeichnis   Auf Ebene Zurück   Seite Zurück   Seite Vor   Auf Ebene Vor   Eine Ebene höher   Index


4.8.4

Importieren von Paketen und Klassen


Zum Importieren eines Pakets oder einer Klasse aus einem Paket definiert Java die import-Anweisung. Durch den Import eines Pakets oder einer Klasse werden alle Vereinbarungen sichtbar gemacht, die von ihrer Zugriffsklasse her in anderen Paketen sichtbar sein dürfen.

Zur Einbindung der Klasse java.awt.Button muss vor der ersten Klassenvereinbarung und nach der package-Anweisung (sofern eine vorhanden ist) folgende Anweisung stehen:
   import java.awt.Button;
Durch eine import-Anweisung wird eine Klasse nicht geladen, sondern lediglich so sichtbar gemacht, dass sie ohne den Namen ihres Pakets qualifiziert werden kann. Eine import-Klausel ist also nur für das Kompilieren von Bedeutung. Der Klassenlademechanismus zur Laufzeit wird durch eine import-Anweisung in keiner Weise beeinflusst. Nach dieser Anweisung ist die Klasse Button im aktuellen Paket sichtbar und kann einfach als Button qualifiziert werden. Ohne die import-Anweisung müsste die Klasse stets mit java.awt.Button qualifiziert werden.

Für den Fall, dass viele Klassen aus einem bestimmten Paket eingebunden werden müssen, kann statt mehrerer import-Anweisungen für jede einzelne Klasse eine verkürzte Schreibweise mit einem Stern (*) verwendet werden:
   import java.awt.*;
Allerdings ist es üblich, auf die *-Schreibweise zu verzichten und stattdessen alle benötigten Klassen explizit anzugeben, auch wenn dadurch zwanzig oder mehr import-Anweisungen am Anfang des Quelltextes stehen. Der Vorteil der expliziten Einbindung ist, dass man sofort sieht, welche Klassen wirklich verwendet werden. Außerdem kann man so Konflikte vermeiden, die auftreten, wenn ein bestimmter Klassenname in mehreren mit der *-Schreibweise eingebundenen Paketen vorkommt.

Das Paket java.lang wird automatisch in alle Java-Klassen eingebunden. Implizit besitzen alle Quelltexte die Anweisung
   import java.lang.*;
Die *-Schreibweise wirkt nicht rekursiv, d. h., im letzten Beispiel werden nur die Klassen des Pakets java.lang sichtbar gemacht, aber nicht die der Unterpakete.


 Inhaltsverzeichnis   Auf Ebene Zurück   Seite Zurück   Seite Vor   Auf Ebene Vor   Eine Ebene höher   Index

Copyright © 2002 dpunkt.Verlag, Heidelberg. Alle Rechte vorbehalten.