Weitere aktuelle Java-Titel finden Sie bei dpunkt.
 Inhaltsverzeichnis   Auf Ebene Zurück   Seite Zurück   Seite Vor   Auf Ebene Vor   Eine Ebene höher   Index


10.3

Unicode statt Bytes



Die Standardein- und -ausgabe wird im JDK 1.1 immer noch durch Byte-basierte Streams repräsentiert. Von der Standardeingabe eingelesene Zeichen werden also somit zunächst als rohe Bytes dargestellt. Zur automatischen Umwandlung von Zeichen, die von ihrer Byte-Darstellung in die Unicode-Darstellung überführt werden sollen, stehen Adapterklassen zur Verfügung. Es gibt zwei solche Adapterklassen:
InputStreamReaderDie Klasse InputStreamReader überführt die Eingabe aus einem InputStream in Unicode.
OutputStreamWriterDie Klasse OutputStreamWriter überführt die von einem Writer-Objekt ausgegebenen Unicode-Zeichen in eine andere Zeichenkodierung.
Die Klassen InputStreamReader und OutputStreamWriter können auf beliebige InputStreams und OutputStreams angewendet werden und sind nicht nur auf die Zeichenkonvertierung zwischen der Standardein- oder -ausgabe und einer Java-Anwendung beschränkt.


 Inhaltsverzeichnis   Auf Ebene Zurück   Seite Zurück   Seite Vor   Auf Ebene Vor   Eine Ebene höher   Index

Copyright © 2002 dpunkt.Verlag, Heidelberg. Alle Rechte vorbehalten.