Weitere aktuelle Java-Titel finden Sie bei dpunkt.
 Inhaltsverzeichnis   Vorhergehendes Paket   Seite Zurück   Seite Vor   Nächstes Paket   Paketübersicht   Index

Klasse java.awt.image.MemoryImageSource1.0

java.lang.Object
   |
   +--java.awt.image.MemoryImageSource

Deklaration

public class MemoryImageSource
extends java.lang.Object
implements java.awt.image.ImageProducer

Beschreibung

MemoryImageSource ist ein ImageProducer, der seine Bilddaten aus einem int- oder byte-Array bezieht, das dem Konstruktor übergeben wird. Mit der Methode createImage(), die Component und alle ihre Unterklassen besitzen, können die Bilddaten dann in ein Exemplar von Image gewandelt werden. Seit Version 1.1 werden auch animierte Bilder unterstützt.


 
Konstruktoren
publicMemoryImageSource(int w, int h, int[] pix, int off, int scan)
publicMemoryImageSource(int w, int h, ColorModel cm, byte[] pix, int off, int scan)
publicMemoryImageSource(int w, int h, ColorModel cm, int[] pix, int off, int scan)
publicMemoryImageSource(int w, int h, int[] pix, int off, int scan, Hashtable props)
publicMemoryImageSource(int w, int h, ColorModel cm, byte[] pix, int off, int scan, Hashtable props)
publicMemoryImageSource(int w, int h, ColorModel cm, int[] pix, int off, int scan, Hashtable props)
 
Methoden
public synchronized voidaddConsumer(ImageConsumer ic)
public synchronized booleanisConsumer(ImageConsumer ic)
public voidnewPixels()
public synchronized voidnewPixels(int[] newpix, ColorModel newmodel, int offset, int scansize)
public synchronized voidnewPixels(int x, int y, int w, int h)
public synchronized voidnewPixels(byte[] newpix, ColorModel newmodel, int offset, int scansize)
public synchronized voidnewPixels(int x, int y, int w, int h, boolean framenotify)
public synchronized voidremoveConsumer(ImageConsumer ic)
public voidrequestTopDownLeftRightResend(ImageConsumer ic)
public synchronized voidsetAnimated(boolean animated)
public synchronized voidsetFullBufferUpdates(boolean fullbuffers)
public voidstartProduction(ImageConsumer ic)


 

Konstruktoren im Detail

public MemoryImageSource(int w, int h, int[] pix, int off, int scan)
Erzeugt ein neues Exemplar von MemoryImageSource, das aus dem int-Array pix ein Bild der Breite w Pixel und der Höhe h Pixel erzeugt. Die Pixel-Daten werden ab dem Index off ausgelesen, wobei angenommen wird, daß jede Pixel-Zeile in pix um scan Indexpositionen versetzt ist. Per Voreinstellung wird ein RGB-Farbmodell verwendet.
public MemoryImageSource(int w, int h, ColorModel cm, byte[] pix, int off, int scan)
Erzeugt ein neues Exemplar von MemoryImageSource, das aus dem byte-Array pix ein Bild der Breite w Pixel und der Höhe h Pixel erzeugt. Der Puffer wird hierbei nicht kopiert. Die Pixel-Daten werden ab dem Index off ausgelesen, wobei angenommen wird, daß jede Pixel-Zeile in pix um scan Indexpositionen versetzt ist. Es wird das Farbmodell cmzu Grunde gelegt.
public MemoryImageSource(int w, int h, ColorModel cm, int[] pix, int off, int scan)
Wie die erste Variante, nur daß hier die Pixel in einem int-Array übergeben werden.
public MemoryImageSource(int w, int h, int[] pix, int off, int scan, Hashtable props)
Zusätzlich zur vorhergehenden Variante erhält das Bild die in props vermerkten Eigenschaften.
public MemoryImageSource(int w, int h, ColorModel cm, byte[] pix, int off, int scan, Hashtable props)
Zusätzlich zur vorhergehenden Variante erhält das Bild die in props vermerkten Eigenschaften.
public MemoryImageSource(int w, int h, ColorModel cm, int[] pix, int off, int scan, Hashtable props)
Wie die zweite Variante, nur daß hier die Pixel in einem int-Array übergeben werden.

 

Methoden im Detail

public synchronized void addConsumer(ImageConsumer ic)
Fügt ic zu der Liste der angeschlossenen ImageConsumer hinzu.
public synchronized boolean isConsumer(ImageConsumer ic)
Liefert true, wenn ic einer der angeschlossenen ImageConsumer ist , sonst false.
public void newPixels()
Schickt den Pufferinhalt mit den im Konstruktor gesetzten Abmessungen an die momentan angeschlossenen ImageConsumer. Diese erhalten anschließend eine SINGLEFRAMEDONE-Nachricht, um zu signalisieren, daß ein weiteres Teilbild abgeschlossen ist. Diese Methode wird nur bei animierten Bildern wirksam.
public synchronized void newPixels(int[] newpix, ColorModel newmodel, int offset, int scansize)
Wie die vorhergehende Variante, nur daß hier ein int-Array übergeben wird.
public synchronized void newPixels(int x, int y, int w, int h)
Schickt den durch die Parameter bestimmten Ausschnitt des Puffers an die momentan angeschlossenen ImageConsumer. Diese erhalten anschließend eine SINGLEFRAMEDONE-Nachricht, um zu signalisieren, daß ein weiteres Teilbild abgeschlossen ist. Falls zuvor mit setFullBufferUpdates() die Lieferung kompletter Teilbilder geschaltet wurde, werden die Parameter ignoriert. Diese Methode wird nur bei animierten Bildern wirksam.
public synchronized void newPixels(byte[] newpix, ColorModel newmodel, int offset, int scansize)
Setzt den Puffer für die Bilddaten neu (analog zum Konstruktor). Falls zuvor setAnimated(true) aufgerufen wurde, werden die neuen Bilddaten sofort an die angeschlossenen ImageConsumer geschickt.
public synchronized void newPixels(int x, int y, int w, int h, boolean framenotify)
Schickt den angeschlossenen ImageConsumer-Objekten den durch x, y, w und h definierten Bildausschnitt. Mit framenotify wird festgelegt, ob den Konsumenten nach dem Liefern der Pixel eine SINGLEFRAMEDONE-Nachricht geschickt wird. Diese Methode wird nur bei animierten Bildern wirksam.
public synchronized void removeConsumer(ImageConsumer ic)
Entfernt ic aus der Liste der angeschlossenen ImageConsumer, falls ic bei diesem Objekt registiert ist.
public void requestTopDownLeftRightResend(ImageConsumer ic)
Diese Methode kann von einem angeschlossenen ImageConsumer aufgerufen werden, um mitzuteilen, daß er die Pixel von links nach rechts und von oben nach unten geliefert haben will.
public synchronized void setAnimated(boolean animated)
Legt fest, ob ein Einzelbild oder eine Sequenz mit mehreren Teilbildern produziert wird, und benachrichtigt die angeschlossenen ImageConsumer entsprechend.
public synchronized void setFullBufferUpdates(boolean fullbuffers)
Bewirkt, daß immer nur komplette Teilbilder an die angeschlossenen ImageConsumer geliefert werden. Diese Methode ist nur wirksam, wenn zuvor mit setAnimated() die Erzeugung eines animierten Bildes eingestellt wurde.
public void startProduction(ImageConsumer ic)
Registriert ic über einen Aufruf von addConsumer() als angeschlossenen ImageConsumer und liefert ihm sofort die Bilddaten.


 Inhaltsverzeichnis   Vorhergehendes Paket   Seite Zurück   Seite Vor   Nächstes Paket   Paketübersicht   Index

Copyright © 2002 dpunkt.Verlag, Heidelberg. Alle Rechte vorbehalten.