Weitere aktuelle Java-Titel finden Sie bei dpunkt.
 Inhaltsverzeichnis   Vorhergehendes Paket   Seite Zurück   Seite Vor   Nächstes Paket   Paketübersicht   Index

Klasse java.awt.GradientPaint1.2

java.lang.Object
   |
   +--java.awt.GradientPaint

Deklaration

public class GradientPaint
extends java.lang.Object
implements java.awt.Paint

Beschreibung

Mit dieser Klasse kann ein grafisches Objekt mit einem Farbverlauf zwischen zwei Punkten versehen werden. Der Farbverlauf wird durch zwei Punkte P1 und P2 sowie deren Farben spezifiziert. Es sind zyklische und azyklische Farbverläufe zu unterscheiden: Bei azyklischen Farbverläufen haben die Punkte, die »hinter« den Endpunkten der Strecke P1P2 liegen, dieselbe Farbe wie der jeweilige Endpunkt. Ein zyklischer Farbverlauf erstreckt sich auch hinter die beiden Endpunkte.


 
Konstruktoren
publicGradientPaint(Point2D pt1, Color color1, Point2D pt2, Color color2)
publicGradientPaint(float x1, float y1, Color color1, float x2, float y2, Color color2)
publicGradientPaint(Point2D pt1, Color color1, Point2D pt2, Color color2, boolean cyclic)
publicGradientPaint(float x1, float y1, Color color1, float x2, float y2, Color color2, boolean cyclic)
 
Methoden
public PaintContextcreateContext(ColorModel cm, Rectangle deviceBounds, Rectangle2D userBounds, AffineTransform xform, RenderingHints hints)
public ColorgetColor1()
public ColorgetColor2()
public Point2DgetPoint1()
public Point2DgetPoint2()
public intgetTransparency()
public booleanisCyclic()


 

Konstruktoren im Detail

public GradientPaint(Point2D pt1, Color color1, Point2D pt2, Color color2)
Erzeugt ein neues GradientPaint-Objekt für einen azyklischen Farbverlauf von pt1 nach pt2 mit den jeweils zugehörigen Farben color1 und color2.
public GradientPaint(float x1, float y1, Color color1, float x2, float y2, Color color2)
Erzeugt ein neues GradientPaint-Objekt für einen azyklischen Farbverlauf von (x1/y1) nach (x1/y1) mit den jeweils zugehörigen Farben color1 und color2.
public GradientPaint(Point2D pt1, Color color1, Point2D pt2, Color color2, boolean cyclic)
Bei dieser Variante kann zusätzlich mit cyclic angegeben werden, ob ein zyklischer oder ein azyklischer Farbverlauf erzeugt werden soll.
public GradientPaint(float x1, float y1, Color color1, float x2, float y2, Color color2, boolean cyclic)
Bei dieser Variante kann zusätzlich mit cyclic angegeben werden, ob ein zyklischer oder ein azyklischer Farbverlauf erzeugt werden soll.

 

Methoden im Detail

public PaintContext createContext(ColorModel cm, Rectangle deviceBounds, Rectangle2D userBounds, AffineTransform xform, RenderingHints hints)
Erzeugt einen neuen Kontext zur Erzeugung des Farbmusters. cm ist das verwendete Farbmodell, deviceBounds und userBounds das Geräte- bzw. das logische Koordinatensystem und xform die Abbildung, mit der das logische in das Gerätekoordinatensystem überführt wird.
public Color getColor1()
Liefert die Farbe des Punkts P1 zurück.
public Color getColor2()
Liefert die Farbe des Punkts P2 zurück.
public Point2D getPoint1()
Liefert den Punkt P1 in einem neuen Point2D-Objekt zurück.
public Point2D getPoint2()
Liefert den Punkt P1 in einem neuen Point2D-Objekt zurück.
public int getTransparency()
Liefert Transparency.OPAQUE bei völliger Deckung, Transparency.BITMASK bei völliger Transparenz und Transparency.TRANSLUCENT bei einem Zwischenwert.
public boolean isCyclic()
Liefert true, falls dieser Farbverlauf zyklisch ist, sonst false.


 Inhaltsverzeichnis   Vorhergehendes Paket   Seite Zurück   Seite Vor   Nächstes Paket   Paketübersicht   Index

Copyright © 2002 dpunkt.Verlag, Heidelberg. Alle Rechte vorbehalten.